Maximale Wählerverachtung

DÜSSELDORF Die rot-rot-grünen Koalitionsverhandlungen sind gescheitert. Prognose: Frau Kraft wird Ministerpräsidentin einer großen Kopulation, Herr Rüttgers gibt den neuen Bundesfinanzminister und die West-Linken träumen weiter von ihrer nichtvorhandenen Stasi-Vergangenheit. Mal ehrlich, das sind doch alles Arschlöcher.

3 Gedanken zu „Maximale Wählerverachtung

  1. peterle

    Rüttgers wird Finanzminister aber erst im Kabinett Koch I, nicht vor dem 6. Juni, eher so um den 20. Juni herum.

  2. sokrates

    Nein, das ist westliche und vor allem westdeutsche Politik par excellence. Kraftilanti verhilft lieber den rechten Extremisten aus dem schwarzen Block der CDU zur Macht als sich dem Willen der Bürger zu beugen.
    Langsam sind alle demokratischen Mittel ausgeschöpft. Zukünftig muss man sich was anderes überlegen um die Demokratie in diesem Land wieder her zu stellen.

Hinterlasse eine Antwort