Schlagwort-Archiv: Andreas Pinkwart

FDP ermöglicht rot-grüne Minderheitsregierung in NRW?

DÜSSELDORF Was ist das denn für ein Gebrabbel: Kraft begründete die Entscheidung mit Interviewäußerungen von FDP-Landeschef Andreas Pinkwart. Aha, nö ist klar, ohne das ging es wirklich nicht.
Derweil beschwören die Konzernmedien das hohe Risiko, das die Frau Kraft nun eingehe. Spätestens zur Verabschiedung des Landeshaushalts bräuchte Rot-Grün nämlich EINE Stimme extra – vielleicht ja die von Pinky?

Verhandlungsextremismus

DÜSSELDORF Herr Pinkwart signalisiert Gesprächsbereitschaft, einzige Prämisse: SPD und Grüne müssen den Liberalen absolute Exklusivität zusichern, denn nur durch den vorherigen Ausschluss jedweder Alternative ist eine Koalitionsvereinbarung mit der FDP überhaupt denkbar; via fr.
Wie war das noch? Genau, mit Erpressern verhandelt man nicht. Hoffentlich weiß Frau das auch
.

Scheiße kann man nicht polieren, aber Kacke lässt sich quirlen.

Die FDP fordert und Seehofer stellt infrage, dann ist Pinkwart empört und Rösler fordert noch mehr – aber alles erst nach den NRW-Wahlen. Zu betonen bleibt allein der letzte glückliche Moment der deutschen Geschichte. Ach ja, die Mauer müsste auch dringend weg, weg aus dem TV. Und wenn ich noch einmal ‘Winds of change’ hören muss, dann … Deutschland (wird ge-) nervt.