Der Deutsche Staat fördert Gotteslästerungen – recht so!

müssen draußen bleibenMit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes und in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Italien hat die Tanzgruppe Compagnie Felix Ruckert aus Berlin das Tanzstück „Messiah Game“ bei der Tanzbiennale Venedig aufgeführt – mit nackten Darstellern, die sich gegenseitig geißeln. Buhhhhhu! Meldet die Deutsche Vereinigung für eine Christliche Kultur„. Sachen gibt’s, schlimm.

Ein Gedanke zu „Der Deutsche Staat fördert Gotteslästerungen – recht so!

  1. fontanelle

    Recht so?

    Genauso arm wie die Darstellung von Tanzwütigen welche dieses Thema „betanzen“ wollen?

    Welch ein Schwachsinn! Aber macht doch einfach eine Wissenschaft daraus!
    Klasse Idee…

    Manche Leute haben einfach zuviel Zeit, schlimmer allerdings ist, dass gerade diese Vollidioten sich solchen Themen widmen.

    Geht doch einfach in die Disko und tanzt euren Frust heraus, dafür braucht man noch nicht mal ein Thema!

    Sowas wird mit Geld unterstützt?

    Fazit: Alberner MÜLL!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.