US-Wahl: Ein Blow Job hätte genügt, Bristol.

Ein Blick genügt: Das war Absicht.Teenager sind eine Plage, vor allem wenn sie ohne Rücksicht auf die Karrierepläne ihrer Mütter rumvögeln. So auch die 17-jährige Bristol Palin. Allerdings ist das Mädel entschuldigt. Schließlich wurde sie von der Frau Mama nicht aufgeklärt. Die lehnt Sexualaufklärung ab und befürwortet stattdessen die sexuelle Enthaltsamkeit von Teenagern. By the way Bristol: Schwangerschaften können abgebrochen werden – dann kriegt die Mutti noch mehr Freude …                    [Bildnachweis: gov.state.ak.us]

4 Gedanken zu „US-Wahl: Ein Blow Job hätte genügt, Bristol.

  1. Falk O

    Hab Gestern gehört das man in Dummland jetzt munkelt (die amerikanischen Fernsehhausfrauen lassen grüßen), das Kind das Sie letztes Jahr selbst entbunden hat ist auch von der Tochter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.