Hurra, Hurra – die Deflation ist da!

Jetzt ist es raus: wir können Geld drucken solange wir wollen. Die Preise sinken trotzdem. Wunder? Nö, die Frage ist halt, wer das Geld bekommt und wofür er es ausgibt. Mit einem Preisanstieg wäre nur zu rechnen, wenn das Geld in die falschen Hände geriete – in solche, die dafür reale Güter nachfragen würden. Aber keine Sorge, das wird nicht passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.