Die Zukunft des privatisierten Gesundheitssystems, …

… die beginnt jetzt. Thomas „der Raptor“ Middelhoff soll Aufsichtsrat der Marseille-Kliniken werden. Firmengründer Ulrich Marseille: «Ich halte ihn für einen exzellenten Mann. Ohne ihn wäre das Unternehmen (Karstadt) schon vor drei Jahren pleite gegangen
Ob die 67 Klinik- und Pflegeheimimmobilien des angeschlagenen Konzerns demnächst an den Oppenheim-Esch Fond verkauft werden, um hernach äußerst günstig zurückgemietet zu werden, ist noch unklar. Nach dem letzten Konzernergebnis – 13,7 Milliarden Euro Verlust – besteht jedenfalls Handlungsbedarf. Spitzenmanagement; via süddeutsche.

Ein Gedanke zu „Die Zukunft des privatisierten Gesundheitssystems, …

  1. almabu

    Middelhoff ist bekanntlich davon überzeugt, dass er vor seinem Ausscheiden bei ARCANDOR den Turnaround geschafft habe! Die anschließende Insolvenz kann sich „Big T“ heute noch nicht erklären. Seine Nachfolger müssen da etwas ganz furchtbar falsch gemacht haben? Wird eigentlich noch gegen ihn ermittelt? Man hört ja gar nix mehr? Oder hat er schon einem Deal mit dem Staatsanwalt gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.