Ein Gedanke zu „Konsistente Idiokratie XXIV

  1. Schnuffy

    Ich schäme mich auch zutiefst. Ich böser Mensch, der jeden Monat zur Arge dackelt um seinen Lohn aufzustocken. Nur deswegen habe ich einen Job, der nicht zum Leben reicht. Wenn es diesen finanziellen Anreiz plus Gratiszugabe von freundlichen Sachbearbeitern, die immer für einen da sind, nicht gäbe würde ich sofort eine Stelle annehmen, die besser bezahlt ist.
    Ich will aber halt lieber zur Arge und meine Kontoauszüge und Gehaltsabrechnungen vorlegen. Der nette SB berät mich auch. Er sagt warum kaufen sie denn bei Combi? Lidl ist viel billiger. Er sagt mir wie teuer ich wohnen darf und sagt mir auch wenn ich zu hohe Heizkosten hab. Er bietet mir sogar Kurse an wo ich einkaufen oder Körbe flechten lernen kann.
    Warum sollte ich auf all das verzichten?
    Wenn ich einen gutbezahlten Job hab dann würde mir mittlerweile wochentlich Gang zur Arge echt fehlen. Vielleicht sollte die für alle Arbeitnehmer Pflicht werden? Dann würden wir Aufstocker sicherlich auch gut bezahlte Stellen annehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.