Archiv der Kategorie: reich & schön

#Global-Wealth: Deutschland zweitklassig

Unfassbar: Hierzulande besitzen nur 839 Haushalte ein Geldvermögen von über 100 Millionen US-Dollar. Selbst in den USA sind es 2.692 – und schlimmer noch, der reichste Mann der Welt ist auch noch ein Mexikaner. Richtig gelesen, ein Mexikaner! In der SPD bricht also Panik aus. Jetzt rächt sich die jahrzehntelange Umverteilungspolitik.

Führungskräftemängel

Managerinnen 50plus kommen nicht nach oben. Das kommt davon, wenn frau zum Salzschnupfen nicht mit in den Puff will. Gemeinschaftlicher Ehebruch nach Einnahme illegaler Gewürzsubstanzen ist nämlich ein gemeinschaftsstiftendes Erlebnis und damit Initiationsritual für die höchste Ebene – etwa so wie der Gang-Bang in der französischen Politik (Forming, Storming, Norming and Performing).

Pekuniärer Intentionstremor

BERLIN Der Vorsitzende der Kommission des Ältestenrates für die Rechtsstellung der Abgeordneten, Bundestagsvizepräsident, finanzpolitischer Sprecher der FDP Bundestagsfraktion und Doktor der Agrarwissenschaften Hermann Otto Prinz zu Solms-Hohensolms-Lich, gibt bekannt: «… Die in der Öffentlichkeit diskutierte Interpretation der Jahresuntergrenze für entgeltliche Tätigkeiten in Höhe von 10.000 Euro entspricht nicht der mit den Änderungsvorschlägen beabsichtigten Intention der Rechtsstellungskommission nach mehr Transparenz.» So, so, die Intention also.

Reporter lüftet Goldman-Sachs Erfolgsgeheimnis: Zeitreisen

NEW YORK Wie der Börseninformationsdienst here is the city berichtet, ist es einem Reporter gelungen, das Erfolgsgeheimnis der New Yorker Investmentbank Goldman-Sachs zu lüften: CEO Lloyd Blankfein ist ein Zeitreisender.
Die Technologie dazu wurde bereits im Jahr 1886 von Unternehmensgründer Marcus Goldman, einem auf Terra gestrandeten Paralellkontinualastronauten, zur Optimierung des Unternehmenserfolgs entwickelt. Die von ihm konstruierte Apparatur wird seitdem von CEO zu CEO weitervererbt. Die Übergabe vollzieht der dreihundertjährige Ex-Fed-Chef Paul Volcker. Der Logenmeister weiht jeden neuen Goldman-CEO in die Technik ein und sorgt dafür, dass der Vorgänger sie vergisst: Undercover Reporter Reveals Sensational Secret Goldman Never Wanted Out.
Ja, die Dunkle Seite verleiht schnell große Macht.

#Mubarak: Reha-Asyl am Tegernsee?

BAD WIESSEE/HELOPOLIS Don Alphonso, alias Rainer Meyer, spekulierte bereits am 31. Januar: Der ägyptische Staatschef Mubarak könnte an den Tegernsee ziehen, wenn er es unter seinen unhöflichen Landsleuten nicht mehr aushält. Gestern, am 05. Februar erwog dann Frau Clinton laut faz tatsächlich die Exilierung des Potentaten nach Deutschland – und schon heute hält es Herr Polenz von der Partei Gottes aus humanitären Gründen für eine Selbstverständlichkeit, dem Gereonten eine Sonderbehandlung in einer deutschen Nervenheilanstalt mit anschließender Rehabilitation zu ermöglichen (Zweibettzimmer).
Moment, Reha für einen Diktator? Der Menschenquäler soll also nach seiner Genesung wieder für sie tätig werden, Herr Polenz?
[Update 09.02.2011: Jetzt will er nicht mehr. Kairo ist nicht nur dieser Tage interessanter als Heidelberg.]

Hurra, die XXL-Rente kommt!

BERLIN (Reuters) Laut Bild-Zeitung dürfen sich die etwa 20,2 Millionen deutschen Rentner bis 2013 auf mindestens DREI Rentenerhöhungen von je EINEM Prozent in Folge freuen.
Wow, das wäre ja beinahe fast schon eine Art Inflationsausgleich – und wenn das den gierigen Bild-Lesern immer noch nicht genügen sollte, hilft ihnen gewiss der AWD-Maschi. XXL-Freude herrscht.