Archiv der Kategorie: netz:gestolper

Kinderpornographie einfach löschen, wie geht das denn?

Fragen Sie doch mal jemanden, der sich mit so was auskennt, Frau von der Leyen. Öffentliches Kinderficken ist nämlich ziemlich weltweit verboten, sogar in den USA, Holland, Dänemark und Russland. Daher ganz ohne Hokuspokus, einfach die Provider angemailt* und fertig. Wie wär’s mit einem KiPo-Löschwettbewerb: Dem Sieger winkt ein Abendessen mit Uschi.
*Klar, das BKA bräuchte vermutlich vier Jahre, 800 Beamte und drei externe Beraterfirmen für – für 60 E-Mails.

Erweiterung der erderwärmbaren Zone

»Would You Travel 20 Light Years for a Habitable Planet if Earth Gets Too Warm?« Schwachsinn, vergesst Gliese 581 inklusive Badezimmer. Frau bevorzugt Saturns Bruder Mimas – einen stillen kühlen Ort, das ultimate Ressort für die anspruchsvolle SoziopathIn. Ist jetzt sogar mit dem systeminternen Nahverkehr erreichbar. Und ihn lässt frau allein im Klimakterium zurück. Was soll das eigentlich? Egal.