Archiv der Kategorie: kader:akten

#Nawalny: Bundesregierung fliegt flügellahmen russischen Rechtsextremisten ein.

Via Ostpol: „Was wirklich schockiert, ist, dass es so viele Deutsche gibt, die so viel Sympathie und Verständnis für diese russische Inkarnation von Björn Höcke aufbringen. Wie tief muss man eigentlich Russen verachten, um ihnen so etwas zuzumuten?
Anstellerei, Neoliberalismus und Faschismus sind maximal kompatibel. So what?

Update I. (24.08.2020): Hypoglykämischer Schock?
Update II. (25.08.2020) via Moon of Alabama:
„The ‚western‘ media also try to connect the ‚poisoning‘ of Navalny to Russia’s President Vladimir Putin. That makes no sense at all. Navalny is no danger to Putin and is actually useful for him as he keeps other ‚liberals‘ busy with nonsensical ideas.
During the last years Navalny has made some enemies by uncovering corruption cases. His latest one was about the local governor of Tomsk. It was also the reason why he had flown there. Should Navaly become the victim of a crime the suspects should be sought there.“

Update III. (02.09.2020): Riesen Überraschung, Nawalny jetzt genovichokt und Frau Merkel hat damit endlich genug Moralin, um Nordstream 2 doch noch ohne Gesichtsverlust zu stoppen.

By the way: Wo sind eigentlich die Skripals, warum ist Novitchok so untödlich, warum ist Putin so naiv und warum interessiert das Niemanden?

Update IV. (17.09.2020): Wach, gewaschen und bestgelaunt nach Wunderheilung?


Von der Verschwörungstheorie zur Praxis

#PRISM Hauptsache, alles legal. Und der aktuelle Spitzenkollaborateur hat auch noch die Frechheit, sich unsere Flagge ans Revers zu pinnen.
Der Mann steht in dringendem Verdacht, mit einer fremden Macht gegen vom Grundgesetz geschützte Güter zu konspirieren und ein „bestimmtes hochverräterisches Unternehmen” gegen den Bund iSd § 83 Abs. 1 StGB vorzubereiten und Daten auszuspähen, § 202a StGB, bzw. Beihilfe zu beidem zu leisten; via.
Am besten wär’s gewesen, der Herr Friedrich samt Entourage hätten beim Kotau in Washington einen EinbürgerungsAsylantrag gestellt. Widerlich.

#Euro-Krise: Erkenntnisprozess durch Personen minderer Dignität diskreditiert

+++ «Unsere Strategie muss intelligente Impulse für ein gutes, nachhaltiges Wachstum setzen.» Außenminister Westerwelle; via Handelsblatt.
«Der Grundgedanke ist nicht deshalb falsch, weil er von Westerwelle kommt.» Gabor Steingart; via  Handelsblatt-Newsletter.
«Der Grundgedanke Steingarts ist nicht deshalb falsch, weil er von Steingart kommt.» Kommentator HAL9002; via wiesaussieht.