Archiv der Kategorie: kader:akten

Sozialdemokratische Evolution

Schmidt → Clement → Schily → Schröder → Sarrazin → Gauck → Steinbrück → Extinktion

[Update] Jetzt hat der Peer auch das Okay von ganz ganz Oben: «Ich glaube, dass Peer Steinbrück es kann. Er ist ein guter Krisenmanager und genießt als ehemaliger Finanzminister viel Vertrauen in der Bevölkerung», bestätigt der oberste Seeheimer Spargelstecher Johannes Kahrs.

Der richtige Mann zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort

#Asmussen: Kredite umverpacken und in Zweckgesellschaften auslagern – höchste Kompetenz auf diesem Tätigkeitsfeld ist die Schlüsselqualifikation zur Euro-Rettung per Tranfer. Für den Ankauf von Euro-Bonds durch die EZB ist der Sozialdemokrat Jörg Asmussen daher ganz offensichtlich die ideale Personalwahl.
Inverses Peter-Prinzip oder Entrismus? Egal, entweder quantitative Lockerung, ergo digitaler Gelddruck oder  Mord und Totschlag.
Synergetisch ideal: Asmussens Kofferträger Schäuble als Vorsitzender der Eurogruppe und Lieblingsschüler Steinbrück im Bundeskanzleramt.

#Westerwelle vor Selbstvertrauensfrage

BERLIN +++ Weil die hinterhältige Zermürbungstaktik der sozialdemokratisierten Medien ganz offensichtlich überhaupt keine Wirkung auf ihn hat, spielen ungenannte Persönlichkeitsanteile des Außenminister mit dem Gedanken, heute vor der FDP-Fraktion die Vertrauensfrage zu stellen. Zum aktuellen Stand des narzisstischen Selbstkränkungsprozesses informiert dieser nutzwertorientierte Link.

#Claus Wunderlich: Neuaufnahme in Witthaut-Datei (Personen mit kruden Gedanken)

Wunderlich

MÜNCHEN +++ Der FDP-Bezirksrat und Energy-Hypnose-Coach (Was ist das denn?) Doktor Claus Wunderlich (Abbildung links) erkennt Intensive Mundküsse in der Umgebung einer Kirche und das Urinieren in Weihwasserbecken als «typische und zwangsläufige Ergebnisse und Produkte des Sozialstaates dessen Ausbau die Kirche ständig fordert.»

Unverstandene Sozialdarwinisten sind gerade im klerikalen Umfeld psychisch extrem labil. Den jungen Mann behalten wir also besser im Auge: [Witthaut-Datei]

Energetischer Stresstest endet in psychogener Inkontinenz

#BP-Mitarbeiter verliert Laptop mit Daten von Klägern. #Tepco-Chef ins Krankenhaus eingeliefert. Kardio- und Psychologen fürchten jetzt auch bei RWE-Großmann Rezidiv.
Das Führungspersonal der Energiewirtschaft erweist sich als ähnlich belastbar, wie die von ihr installierten technischen Strukturen. Die privaten Krankenversicherer stehen vor Kostenexplosion.