Archiv der Kategorie: pr:opaganda

#Konsistente Idiokratie LXXVI (Minimalinvasiver chirurgischer Präzisionsschlag, jetzt auch mit tollem Bildmaterial)

SYRIEN +++ Das Barzeh-Forschungszentrum nahe Damaskus wurde nach US-Angaben nicht nur von 57 Tomahawk-Marschflugkörpern (450 Kilogramm Sprengstoff je Flugkörper zu einem Stückpreis von etwa 800.000 US-Dollar), sondern auch noch von 19 Luft-Boden-Raketen des Typs AGM-158 JASSM (104 Kilogramm Sprengstoff je Flugkörper zum Schnäppchenpreis von nur 400.000 US-Dollar je Waffe) getroffen.
In Summe wurden also 27,62 metrische Tonnen Sprengstoff im Gesamtpreis von geschätzten 53,2 Millionen US-Dollar auf einen zweistöckigen Gebäudekomplex verschossen, der noch im September 2017 von der OPCW als chemiewaffenfrei attestiert wurde.
Na klar, das erscheint  nicht nur Norbert Röttgen plausibel.
UPDATE (25.04. 2018): Smartest Missiles ever en detail, screenshots via  southfront

Primärquelle: Ministry of Defence of the Russian Federation
Ob wir das jemals in den Qualitätsmedien zu sehen bekommen? Nö, denn das Pentagon bemängelte gestern noch via CNBC das Fehlen von Bildbeweisen: „… On the Tomahawk, we have seen no proof, other than statements made to Russian state-owned media,..“ 
[Quod erat demonstrandum oder so … Idiokratie – die Doko-Soap]

#Glücksatlastherapieversagen gestoppt

MAINZ Lerchenberg +++ Eine Studie von DIW und Post AG belegt gefährlichen Trend: Trotz exzessiver Reallohnzuwächse von bis zu 0,4 Prozent in den letzten zehn Jahren sind die Deutschen schon wieder so zufrieden wie vor zehn Jahren. Spezialexperte Professor Doktor Raffelhüschen warnt daher eindringlich: «Geld macht nur am Anfang glücklich. Ab 5.000 Euro Netto im Monat tritt ein Gewöhnungseffekt ein.»
Danke Herr Doktor Rösler, dass sie den XXL-Aufschwung gerade noch rechtzeitig beendet haben.

Spezialexperte: Reichensteuer geht gar nicht

+++ FAZ weiß Bescheid: In Frankreich fordern 16 Manager eine Reichensteuer, in Deutschland kämpfen nur wenige Unternehmer dafür. Doch für das Stopfen großer Haushaltslöcher ist die Steuer ungeeignet, sagen Forscher.
Ach so, Forscher haben das der FAZ gesagt. Die Forscher, das ist in diesem Fall Steuervermeidungsexperte Stefan Bach vom DIW. Immerhin, dass das DIW völlig unabhängig von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und dem Bundesverband der Deutschen Industrie ist, sagt die FAZ nicht. Immerhin.
Also ab nach Disneyland.

Konsistente Idiokratie LXI (#CDU – C wie Corthographie)

SCHWERIN +++ Heute beginnt die landesweite Großflächenplakatierung. Es geht um Meck-Pomms Zukunft – s! – fähigkeit. Dafür stehen Spitzenkandidat Lorenz Caffier und die CDU – C wie Zukunft! Da müssen wir uns jetzt also keine Sorgen mehr machen.
[Idiokratie – die Doko-Soap]