Archiv der Kategorie: medio:kren

Ansichtssache

Nach Ansicht von taz, frankfurter-rundschau, freitag, tagesspiegel, perlentaucher.de sowie der Menschenrechtsorganisation ECCHR haben die Bürger ein Recht auf Kontrolle des Staates und der Regierung. Selbstverständlich machen sich die deutschen Meinungsführer von spon, faz, bild und welt mit derart totalitären Ansichten nicht gemein.
Ähnlich wie die Homöopathie taugt auch Wikileaks als Lackmustest zur Bestimmung des mentalen Aggregatzustands.

weissgarnix vs. spon

Das Leitmedium kriegt eine Nachhilfestunde von Herrn Luebberding. Resultat, diese Korrektur der SpOn-Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes hatte es geheißen, die OECD fordere eine Senkung der unterstützenden Sozialhilfe für Geringverdiener. Tatsächlich empfiehlt die OECD, die Sozialabgaben für Geringverdiener zu senken oder wegfallen zu lassen, um ein höheres monatliches Einkommen zu ermöglichen. In vielen Fällen würde die unterstützende Sozialhilfe dann überflüssig werden.
Der Autor des peinlichen Konglomerats bleibt leider anonym. Schade.

An den Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Sehr geehrter Herr Bundespräsident!
Rassismus und Hetze, in dieser wichtigen Angelegenheit, die so viele Menschen in Deutschland bewegt, möchte ich, dass Sie bei Ihrer Entscheidung meine persönliche Meinung kennen und beauftrage den chefarztfraulichen:beobachter Ihnen meine Einschätzung weiterzuleiten: Verbieten Sie die Bild-Zeitung.