Die gute Nachricht ist: Phillip Rösler hat eine Idee.

Wow, da wurde die WirtschaftsWoche aber neugierig: «Unsere Leser wüssten gerne, welche.» Und der obdachlose Ministerienschläfer gab sogleich erschöpfend Antwort:« Da müssen sie noch ein bisschen Geduld haben.» Will er sich selbst Arbeitsunfähigkeit attestieren? Aber wo schläft er dann, bei Niebel auf dem Sofa?

Ein Gedanke zu „Die gute Nachricht ist: Phillip Rösler hat eine Idee.

  1. ppp

    Nachdem die FDP wirklich beschlossen hat, ihre Krise dadurch zu lösen, ihre Steuerpläne noch energischer zu verfolgen (vollkommen IRRE!), wird Merkel wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Koalition aufzulösen… Schwarz-Grün kommt dann oder der gute Steini wechselt wieder zurück.

    Will sagen: Der Spuk ist bald vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.