Zölibat – ein Segen für das menschliche Genom

Autoeugenik ist die konsequente Anwendung humangenetischer Erkenntnisse auf das eigene Reproduktionsverhalten. Die Katholische Kirche ist die größte praktizierende Autoeugenikerorganisation der Menschheitsgeschichte. Zum Wohle des menschlichen Genpools verpflichten sich dort täglich Abertausende von jungen minderwertigen Männern zu lebenslanger Kinderlosigkeit. Danke, Jungs!
Leider erkennt die undankbare Öffentlichkeit den biologischen Wert eines entbehrungs- reichen Lebens in Masturbation und Sodomie immer noch nicht an: Es besteht viel Aufklärungsbedarf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.