Ein Gedanke zu „Konsistente Idiokratie XXVII

  1. RaGu

    Ich habe Verständnis dafür, dass die politische Kaste (tschuldigung) Klasse große Teile der Wahlbevölkerung nicht mehr akzeptieren kann. Die Wahlergebnisse lassen keinen anderen Schluss zu, als dass der/die Wähler/in nur noch beabsichtigt, die politische Elite zu quälen (ärgern reicht nicht).
    Ich persönlich gehe aber eher davon aus, dass es dem Teil der Bevölkerung, der (noch) bewußt wählt, nicht mehr möglich ist, sich intellektuell auf das Nieveau vieler Statements, Debatten oder sonstiger Volksbelustigungsbeiträge hinab zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.