3 Gedanken zu „Fehlallokation

  1. RaGu

    Reich ist nur der, der beim Einkommen/Vermögen vergleichbar oder über den Werten des reichsten Amerikaners/HongKong-Chinesen/Schweizers/… liegt.

    So gesehen waren unsere 0,3% „oben“ durchaus bescheiden, die haben nicht über ihre Verhältnisse gelebt sondern konnten gerade noch den „relativen Absturz“ (zu den anderen, s.o.) verhindern.

    Arm ist erst, wer beim Einkommen/Vermögen vergleichbar oder unter den Werten eines Bangladeshi/Somaliers/… liegt.

    So gesehen hat die übergroße Mehrheit der Deutschen (speziell z.B. Hartz4ler) über seine Verhältnisse gelebt.

    Man könnte obiges als Ironie ansehen – isses nich. Das ist äusserst zynisch gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.