Merkel belehrt Obama

Der in ökonomischen Fragen völlig unbedarfte US-Präsident besaß jüngst die Frechheit, die großen Exportnationen dazu aufzufordern, ihre Binnennachfrage zu erhöhen. Dass das ein völlig blödsinniger Vorschlag ist, erklärt ihm jetzt Frau Merkel: Deutschland sei nämlich Teil des globalen Binnenmarktes und die Handelsbilanz eines Planeten ohne Raumkolonien und außerirdische Handelskontakte müsse doch wohl per Definition ausgeglichen sein. So what, stupid?

Ein Gedanke zu „Merkel belehrt Obama

  1. SZenso

    Mich freut es, dass Frau Merkel erkannt hat, dass wir wieder in der Hochfinanz die Führerrolle übernommen haben. Denn schließlich ist die D-Mark Weltreservewährung und wer die besitzt der hat die Macht.
    Die Frau ist echt nicht so stupid, never underestimate her!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.