US-Raketenschild(a) – aus Polen mit toten Katzen werfen

Steampunk-Technik

„Wir haben die Behauptungen der Raketenabwehrbehörde geprüft. Unseren Analysen zufolge ist es technisch unmöglich, dass das System jemals so funktioniert, wie man uns Glauben machen will.“ urteilt Theodore Postol von der Global Security Working Group am MIT (Quelle: DeutschlandfunkTrügerische Sicherheit). Der Katzenvergleich stammt dafür von Dmitri Rogosin, dem russischen NATO-Botschafter in Brüssel.

[Bildnachweis: Exoatmospheric-Kill-Vehicle via Wikipedia; public domain]

3 Gedanken zu „US-Raketenschild(a) – aus Polen mit toten Katzen werfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.