Adolf Lafontaine, äh Oskar Hitler – wie Helmut Pen, Herr Le Schmidt?

Foto aus dem Jahr 2001Selten nett, wenn sozialdemokratisches Urgestein in der Bild-Zeitung zerbröselt. Tragisch wird’s, wenn sich Helmut Schmidt für die Springer-Presse entblödet. Einen seltsamen Hitlervergleich, als Symptom beginnender Senilität, hinterließ der „Schwarze Raucher“ heute Morgen in der BamS. [Bildnachweis: nvp-switzerland; GNU 1.2]

4 Gedanken zu „Adolf Lafontaine, äh Oskar Hitler – wie Helmut Pen, Herr Le Schmidt?

  1. Arthur H.Maul

    Lafontaine der einzige Politiker, der gegen das neokolonoalistische Abenteuer in Afghanistan klar Stellung nimmt. Schon dafür ist er zu loben.

    Klar, Stellung nehmen ist ja schön und gut, aber ich stelle mal die frage was von dieser Stellung bei einer Regiergungsbeteiligung übrig bleibt.

    Und Oskar wenn du deine Villa und deine Limosine mal verhöckern würdest und mit deiner Frau und deinem Kind in eine meinetwegen 4 Zimmerwohnung ziehen würdest wärst du vielleicht etwas klaubwürdiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.