Fremdschämen mit Frau Yps

Zugegeben, ein Bisschen dämlich wirkt Andrea Ypsilanti öfter mal, aber das hier – das gefakte Telefongespräch mit Franz Müntefering (selber suchen) – das ist schon ein berückendes Beispiel hessischer Gemütsschlichtheit. Immerhin, Verfängliches gab die Andrea nicht zum Besten. Dafür wird über den Verbleib der vollständigen Blamage spekuliert: Rest vom Ypsilanti-Münte-Talk noch nicht aufgetaucht.

Wir ahnen, was uns bis zur Bundstagswahl 2009 noch so alles aus Hessen erwartet. Für Deutschlands Linke (parteiübergreifend) könnte das ein echtes Problem werden.

2 Gedanken zu „Fremdschämen mit Frau Yps

  1. Ernst-Albrecht Bremer

    Auch diese Frau: hübsch UND intelligent- wie jene bayerisch Landrätin- davon bräuchte es viel mehr-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.