Konsistente Idiokratie XXXVIII (phobika digitalis)

Sein Pferd, sein Lover und seine bevorzugte Partylocation, aber niemals nicht Herrn Westerwelles Haus*. Noch nie hat die politische Elite in Deutschland deutlicher gezeigt, wie unfähig sie ist, das Land fit für die digitale Gesellschaft der Zukunft zu machen.
(*) Bis jemand ein Foto von der geheimnisvollen Immobilie twittert. So long, Guido.
[Idiokratie – die Doko-Soap]

Ein Gedanke zu „Konsistente Idiokratie XXXVIII (phobika digitalis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.