Ein Gedanke zu „Iranische Verhältnisse

  1. RaGu

    Vielleicht im übertragenen Sinne, aber doch nicht real.
    Die Chefs dieser, nach aktuellem Gutachterstand, mehr als flüssigen Etablissements logieren (notfalls) in einem ihrer solarzellengedeckten massiven Wochenendhäuser mit Klewian, Notstromdiesel und (Erd-) Wärmepumpe in der Hinterhand. Die lassen sich doch keinen Brennstab auf den Fuß fallen.
    Das dürfen die mäßig bis s..mäßig bezahlten Handlanger, die froh sind, wenn sie die klammen Finger am überhitzten Generator wärmen können und ab und zu ein kostenfreies Bad im wohltemperierten Abklingbecken nehmen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.