Finanzastronomie

Das konnte nur mit einer Physikerin als Bundeskanzlerin gelingen: Wir haben ein Schwarzes Loch verstaatlicht, Glückwunsch.
Und was passiert jenseits des Ereignishorizonts mit der eingesogenen Materie? Genau, die kriegen die üblichen Verdächtigen. Sagt aber keiner, weil offenbar ganz gut dafür bezahlt wird, dass niemand dumm rumfragt/antwortet.

Das konnte nur mit einer Physikerin als Bundeskanzlerin gelingen: Wir haben ein Schwarzes Loch verstaatlicht, Glückwunsch.

Und was passiert jenseits des Ereignishorizonts mit der eingesogenen Materie? Genau, das kriegen die üblichen Verdächtigen. Sagt aber keiner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.