370 Euro Hartz-IV-Regelsatz?

… das wären ja über 10 Euro mehr. ZEHN EURO MEHR! Laut bild-zeitung, dem Fachperiodikum für soziokulturelle Exklusion, kündigt sich damit für Montag ein weiteres schwarz-gelbes Fiasko an. Die Kernkompetenz der Koalition wäre endgültig verloren.
Doch ein kleines Häuflein Aufrechter glaubt Abhilfe zu kennen: Im bisherigen Regelsatz sind fast 20 Euro für Alkohol und Nikotin vorgesehen. Weg damit, fordern der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, CDU-Wirtschaftsexperte Andreas Lämmel, CSU-Sozialexperte Max Straubinger und FDP-Wirtschaftsexperte Martin Lindner.
Ansonsten immer auf der Höhe der Zeitgeist-Demographie, muss den Herrn entgangen sein, dass verordnete Alltagsdrogenabstinenz die Lebenserwartung der Transferleistungsempfänger ungebührlich verlängern muss. Kurzfristige Einspareffekte führen hier also zu unabsehbaren Kosten für kommende Leistungsträgergenerationen. Pfui.

10 Gedanken zu „370 Euro Hartz-IV-Regelsatz?

  1. Alt Peter

    Tja das mit der Diätenerhöhung wurde ja soweit wie möglich umgangen, man hat einfach die Bundesbeamtenbesoldung erhöht. Die haben sich ne Milliarde zugeschoben, das heißt damit steigen auch die Bezüge aller Beamten und auch die der Minister und der Kanzlerin und zwar erheblich !

    Diese Milliarde ist bei dem Erziehungsgeld das den ALG II Empfängern vorenthalten wird eingespart worden. Nur weil die ihren Hals nicht voll bekommen.

    Wenn ich dann noch die neuen Einrichtungen und die Fahrzeuge die sich die Herren Minister und der Bundespräsident genehmigt haben dann bin ich bei der kompletten Summe von 1,5 Mrd die eingespart wurde..

    Wenn dann so eine Kanzlerin die Funktionärin in der EX Pleite DDR war daher kommt und behauptet, dass die Erhöhung der ALG II Regelsätze nur über Schulden gemacht werden könne, dann kocht bei mir was über..

    Seit Jahren werden die Empfänger von ALG II über den Tisch gezogen von der Regierung und den Kommunen, da wird gelogen, betrogen und Gesetze gebeugt dass es nur so Qualmt.

    Kein Staatsanwalt traut sich da hin, keiner erhebt Anklage, Anzeigen werden der Norm nach sofort eingestellt und unter den Tisch gekehrt, kein einziger Zeitungsonkel traut sich was zu schreiben, das Fernsehen schweigt die gesamte Presse hat einen Maulkorb.

    So kann das nicht weitergehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.