Ostarbeiter 2.0

BERLIN In der CDU gibt’s zwar noch ein paar Herz-Jesu-Sozialisten, die fordern, das Menschenmaterial solle diesmal per beheiztem Reisebus statt im offenen Güterwaggon aus Ostpolen antransportiert werden, doch wettbewerbstechnisch bleibt der Bahntransport alternativlos. Unsere Wirtschaftsführer sind jedenfalls optimalst vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.