Was haben Eva Herman und Marie Antoinette gemeinsam? Aufsehenerregende Befunde der Neuropaläontologie schaffen endlich Klarheit.

Frau Herman flirtet gerne mit dem Publikum. Frau Herman flirtet auch gerne mit dem Zeitgeist, der ist aber ein schwieriger Flirtpartner wie die Fernsehmoderatorin und Autorin kürzlich erleben musste. Bis dato hatte Eva Herman mit Werken wie „Vom Glück des Stillens“ oder „Mein Kind schläft durch“ Aufsehen erregt. Mit ihrem vielbeachteten Artikel „Die Emanzipation – ein Irrtum?“ im Cicero gelang es ihr endlich ein wahrhaft erhellendes Schlaglicht auf den „soziologischen und biologischen Kontext“ zu werfen, explizit auf den Eigenen. weiter …