Schulstress

BERLIN Zitat aus dem Attraktivitätsprogramm des Kriegsministeriums (financial-times-deutschland): «Angesichts der demografischen Entwicklung sowie der anstehenden strukturellen Anpassungen der Bundeswehr werden künftig verstärkt auch junge Menschen mit unterdurchschnittlicher schulischer Bildung beziehungsweise ohne Schulabschluss personalwerblich anzusprechen sein.»
Und weil selbst die Dümmsten in der Mehrheit noch lange nicht doof genug sind, um sich für irgendjemandes wirtschaftspolitische Interessen totschießen zu lassen, werden also Schulversager demnächst einfach zwangsrekrutiert. Hoffentlich hat die Sozial-Uschi  bis dahin euer Bildungspaket fertig, Kinder.

3 Gedanken zu „Schulstress

  1. lebowski

    So weit ich weiß, erfreut sich das Soldatenleben in Spanien wieder wachsender Beliebtheit und das nicht nur beim Prekariat. Bei Arbeitslosigkeit so um die 20 % ist man bei der Berufswahl nicht mehr so wählerisch, auch der Studierte nicht. Demnächst auch in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.