Schulstress

BERLIN Zitat aus dem Attraktivitätsprogramm des Kriegsministeriums (financial-times-deutschland): «Angesichts der demografischen Entwicklung sowie der anstehenden strukturellen Anpassungen der Bundeswehr werden künftig verstärkt auch junge Menschen mit unterdurchschnittlicher schulischer Bildung beziehungsweise ohne Schulabschluss personalwerblich anzusprechen sein.»
Und weil selbst die Dümmsten in der Mehrheit noch lange nicht doof genug sind, um sich für irgendjemandes wirtschaftspolitische Interessen totschießen zu lassen, werden also Schulversager demnächst einfach zwangsrekrutiert. Hoffentlich hat die Sozial-Uschi  bis dahin euer Bildungspaket fertig, Kinder.

3 Gedanken zu „Schulstress

  1. VonFernSeher

    Sie haben da was falsch verstanden. Die Bundeswehr ist das sportliche Zusatzangebot, wenn für die Größeren die Chipkarte nicht mehr ausreicht.

  2. Kathrin

    Oooch, das ahnten, nein wußten wir doch bereits als Herr Weise (Boss der Bundesagentur für Arbeit) letztes Jahr Berater des Verteidigungsministerium wurde.

    Die Arbeitslosenstatistik wird weiter schrumpfen. So oder so. Dazu ist jedes (amerikanische)Mittel recht. Etwas Eigenständiges und Sinnvolles selber zu schaffen, dass ist bei PolitikerInnen und Verantwortlichen in der Wirtschaft bei deren Bildungsgrad nicht drin.

    Ich bin schon gespannt auf die Berichterstattung, wenn dieser Arbeitgeber den ehrenvoll im Einsatz Gestorbenen die letzte Ehre erweist … und ihre Familien da wieder brav mit-spielen. Ach, wat schön.

    Auf der einen Seite haben sie Angst vor Terror(istInnen), und nu wollen sie sie sogar in allen Waffengattungen selber ausbilden.

    PS:
    Und gnade den Völkern „Gott‘, die es z. B. mit dieser Berufsarmée in einem Wirtschaftskrieg zu tun bekommen. Diese Söldner werden die in ihrer deutschen Schulzeit einkassierte Kränkung und Abwertung (z. B. via Noten, Benachteiligung, usw.) an der dann zu bekämpfenden Bevölkerung auslassen. Und gnade uns „Gott“, wenn diese Berufsarmee im Inneren zur „Befriedung“ bei (friedlichen) Demonstrationen eingesetzt wird. Das gibt eine Umverteilung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.