#Fukushima – Molekulares Massaker

Bei DocCheck gibt’s aus gegebenem Anlass einen zweiteiligen Artikel über die verheerende Wirkung von Radioaktivität auf den menschlichen Körper: Strahlenkrankheit – DNA im Dauerfeueer (I), Isotope – Gefährliche Nummern (II)
[Update 16.03.11 – 9:05 Uhr] Nach Regierungsangaben hat die Strahlenbelastung in Fukushima mittlerweile Werte von bis zu 1000 Millisievert – also einem Sievert! – pro Stunde erreicht; viafaz.
Bei Belastungen zwischen einem und sechs Sievert kommt es zu Schäden des blutbildenden Systems. Bei einer sechsstündigen Exposition steigt die Mortalität der Kamikaze-Arbeiter bis auf 60 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.