Wofür wir Chefarztfrauen kämpfen lassen (am Hindukusch):

KABUL Ein Gesetzesvorschlag der Regierung Karzai soll endlich allen AfghanInnen (ab 16) regelmäßigen Geschlechtsverkehr (alle vier Tage) garantieren. In anderen verkehrs- politischen Fragen ist die afghanische Gesellschaft leider weniger progressiv: Dekadente Talibane wollen demnächst auf das Verprügeln von Taxifahrern, die Bollywood-Musik via iPhone hören, verzichten. Schlimm, eine beneidenswerte Errungenschaft (zivilisatorisch) ginge so der Welt verloren. Schickt viel mehr Truppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.