Konsistente Idiokratie LVIII (Forschungsausschusswaren)

Deutschland wird im Forschungsausschuss des Europaparlaments durch eine überführte wissenschaftliche Betrügerin repräsentiert. Die Botschaft, die #Koch-Mehrin und ihre Unterstützer in den Führungsgremien der FDP damit an Wissenschaft und Gesellschaft senden, ist kristallklar: Ihr könnt uns mal. Eure Regeln gelten nicht für uns. Wir sind unantastbar. Wir lügen und betrügen, und wenn wir auffliegen, halten wir kurz inne, um euch ins Gesicht zu spucken. Und dann machen wir da weiter, wo wir aufgehört haben.
Denkt daran, dass die Personen, die ihr vor euch habt, die geistige Fähigkeit von 11-Jährigen besitzen (Silvio Berlusconi).
[Idiokratie – die Doko-Soap]

4 Gedanken zu „Konsistente Idiokratie LVIII (Forschungsausschusswaren)

  1. KL

    Läuft das nicht schon länger so ? Mir gingen die Augen 2002 auf, als Bush & Co. auf offener Bühne die Kulissen präparierten, die uns als Wirklichkeit präsentiert werden sollten. Die konnten sich ja kaum das Grinsen verkneifen, während sie die Pappwände herumschoben. Seitdem mußte ich mir immer häufiger sagen: ist das nicht hier, und da, und dort, genauso ? (Überall Fachkräftemangel ! 20% Sozialbetrüger ! Millardengewinne durch Kinderporno ! Aufschwung durch Steuersenkung ! …)

  2. Ute

    Der Vergleich mit Berlusconi schoß mir gestern abend beim Zähneputzen auch durch den Kopf. Wir sind von italienischen Verhältnissen wirklich nicht mehr weit entfernt. Nur wird hier .etwas. subtiler vorgegangen. Noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.