Konsistente Idiokratie LIX (Privates Staatsfinanzierungstabu)

Warum sich Deutschland über private Banken zu 2,5 Prozent bei der EZB refinanziert, statt das Geld direkt für 1,25 Prozent von der EZB zu leihen – und was diese Art Direktfinanzierung für Griechenland bedeuten würde? Das will niemand wirklich wissen, Herr Berger.
Die staatliche Finanzierung der privaten Staatsfinanzierer ist für die privaten Staatsfinanzierer das systemrelevante Geschäftsmodell und damit alternativlos. Ende der Diskussion.
[Idiokratie – die Doko-Soap]
[Update 1] Pragmatischer Lösungsansatz, ab morgen ganz ohne Revolution möglich: Die Republik gibt Anleihen mit einem Zinssatz von 0,01 Prozent über EZB-Niveau heraus. Die verstaatlichte HRE nimmt sie ab. Dann hinterlegt sie die Anleihen bei der EZB und leiht das Geld zum Zentralbankzinssatz.
[Update 2] Der Standard findet’s auch unschön: Die unglaubliche monetäre Subvention der Finanzwirtschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.