0,38-prozentig überkompensiert

Die Zahl der Arbeitslosen muss im Juni 2011 auf 2.893.000 Millionen gefallen sein, da die Deutschen immer mehr Zeit verwenden, um im Internet kriminell zu werden – ein befürchtetes Plus von bis zu 70 Prozent. In der Konsequenz klassifizieren daher 61 Prozent der Entscheider in deutschen Behörden die Finanzentwicklung bis 2013 euphemistisch als derzeit größte Herausforderung. Forscher gehen dabei davon aus, dass der Teil des Gehirns, der für die Entwicklung des Tuberkels in der pränatalen Phase verantwortlich ist, auch für die Ausbildung der Orgasmusfähigkeit zuständig sein könnte. Summa summarum entspricht dies einem Plus von 0,38 Prozent gegenüber dem Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien der Commerzbank.
Von allen in der Bundesregierung übrigens herzlichen Glückwunsch an Kristina und Ole Schröder zur Geburt von Lotte Marie. Steffen Seibert ist nicht Mitglied der Bundesregierung.

Ein Gedanke zu „0,38-prozentig überkompensiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.