Thilo gibt endlich wieder Vollgas

«Einen Opel braucht niemand.» Es sei denn, man ist auf die Berliner Verkehrsbetriebe angewiesen. Deren Kerngeschäft kriselt nämlich derart, dass bald eine exorbitante Fahrpreiserhöhung (80 Millionen Euro) anstehen dürfte. Statt dem Aufsichtsrat der BVG vorzusitzen, hielte Thilo besser den Besen, den er anderen Leuten zur Lebensberechtigung anempfiehlt. Glücklicherweise erfordern Herrn Dr. Sarrazins weitere Aufgaben keine besonderen Sachkenntnisse.

Ein Gedanke zu „Thilo gibt endlich wieder Vollgas

  1. Pingback: chefarztfraulicher:beobachter » Unfassbare Kleinkrämerei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.