Verfassungsschutz von Neonazis unterwandert?

BERLIN +++ Kristina Schröder hat recht: Die bestehenden staatlichen Präventionsprogramme gegen Rechtsextremismus sind mehr als ausreichend. Nicht auszudenken, was unsere Sicherheitsbehörden mit noch mehr Geld veranstalten würden. Verfassungsschützer in Döner-Mord involviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.