Links vom «Back Office»

Heute dysfunktional, daher nur drei Guten-Morgen-Links von ungenannter Muse. Soweit Kontext, ob darüber hinaus Zusammenhänge herstellbar: Entstehung und Abwicklung von Hirnstoffwechselkrankheiten? Eine Frage der Medikation. Koffein, Nikotin und mehrfach gesättigte tierische Fette. So long.

2 Gedanken zu „Links vom «Back Office»

  1. Chefarztfrau Beitragsautor

    Armut als Standarte. Die bourgeoise Entität bewegt sich liminal-prekär zum Poorgeoissismus. Wenn jeder arm ist, musst du reich sein – und dafür gehasst werden. Put-Optionen, Leerverkäufe, Zwangstversteigerungen – besaufen wir uns am Blut der Liberal-Menschiwiki. Expropriation der Expropriateure 😉

  2. lebowski

    Wie schön, dass man das Elend am Aktienindex Standard & Poors festmachen kann. Nie passte der Name dieses Index besser als heute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.