Steuerreform: Der ganz große Wurf ist gelungen.

BERLIN Teure Kaffeevollautomaten (bis 400 Euro!) können endlich wieder als geringwertige Wirtschaftsgüter abgeschrieben werden. Damit das auch wirklich jeder Fiskalsimpel hinkriegt, werden die Steuerberatungskosten ebenfalls vollabsetztbar gemacht.

Sogar bei der – von den Liberalen geforderten (vdLg) – Abschaffung der Gewerbesteuer bahnt sich die Finallyse an. Da sich das Gewerbesteueraufkommen krisenbedingt asymptotisch gegen Null entwickelt, wird eine weitere Debatte einfach obsolet. Die Auflösung der kommunalen Körperschaften dürfte den Steuerausfall vollständig kompensieren; via ftd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.