Selbstgegendiewandläufer (mit Ansage)

Matschie-Chefin Lieberknecht erklärt nolens volens den fiskalischen Verteidigungsfall: «Wenn sich die Steuerpläne nachweislich negativ auf den Landeshaushalt auswirken, werden wir damit nicht einverstanden sein können.» Ach so. Konföderierte; via faz.
[Die Meisterin ist zu abgebrüht: Lässt die Jungs ihre ‘großartigen’ Verhandlungserfolge bis über die Peinlichkeitsgrenze abfeiern und dann, dann zerbröseln die MinisterpräsidentInnen das pappige Koalitions-Pyrus. Peinlich Burschen, war ja nicht vorhersehbar.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.