Schlagwort-Archive: Antiterroristika

#Körperbombenimplantierte Täter?

WASHINGTON +++ Flugsicherheitsparanoiker fürchten implantierte Sprengstoffe
… und liegen damit wie üblich falsch. Hauseigene Expertenkreise warnten schon im Januar 2007 vor einer noninvasiven Technik ohne hässliche OP-Narben:

Sonografie einer Terroristen-Blase
(Foto: Sonografie einer Terroristen-Blase/)

In der Harnblase können problemlos bis zu einem Liter Flüssigsprengstoff transportiert werden. Bringen zwei Selbstmordattentäter auf diese Art einen Zweikomponentensprengstoff an Bord eines Linienflugzeuges, nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Die Täter suchen nach dem Start nacheinander das selbe WC auf, entleeren ihren Blaseninhalt und betätigen die Spülung. Im Abwassertank des Fliegers vermischen sich die Komponenten zu einem hochkritischen Gemisch. Schon eine leichte Turbulenz genügt, um eine enorme Explosion auszulösen ( …).

[chefarztfraulicher:beobachter | 31.Januar 2007]

#Bradley Manning: Obama lässt 23-jährigen Milchbubi foltern

QUANTICO Nach insgesamt sieben Monaten Isolationsfolter (welt-online spricht fälschlicherweise von vier) bieten die US-Behörden dem mutmaßlichen Wikileaks-Informanten einen Deal an: Er soll bezeugen, dass Julian Assange ihn zum Geheimnisverrat verführt habe. Auf Grundlage dieser Aussage kann dann eine Anklage wegen Verschwörung gegen Assange konstruiert werden.
Und bis zum US-Auslieferungsantrag wird die schwedische Staatsanwaltschaft gewiss gewissenhaft ermitteln.
[guardian: Manning’s health deteriorating in jail]

#Wikileaks, aber #Amazon und #Paypal lecken auch

… und zwar Speichel oder noch weitaus Unappetitlicheres – ergo Kündigung der Geschäftsbeziehungen, damit bei denen wenigsten auch die Geldspeicher ein bisschen mitlecken. Tscha, so frei kann Markt sein.
Wer nicht ganz auf Amazon verzichten will/kann: netbooknews spendet 25 Prozent der Amazon-Einnahmen an Wikileaks (feine Werbeaktion).

Terrorfachkräftemangel?

«Wer sich jetzt noch gegen die Vorratsdatenspeicherung wehrt, hat die Bedrohungslage nicht verstanden», erklärt der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Hans-Peter Uhl.
Ja, Herr Uhl, so langsam verstehen wir die ‚Bedrohungslage’. Am besten, ihr legt die Weihnachtsmarktbomben selber – auf die Kanaken ist doch kein Verlass.
[Update: Na also, geht doch … Realtestkoffer™]

Tiefbau

Das Kapital, das scheue Wild sucht Deckung: Roland Koch lässt Bilfinger-Aktie um 4,5 Prozent abrutschen. Prompt will die Bahn AG 37 Relikte des Kalten Krieges mit moderner Kommunikations- und Sicherheitstechnik aufrüsten, um sich im Klimawandel vor autonomen Islamismen zu retten.
Da müssten doch Synergien zu heben sein?