Schlagwort-Archive: Evolution

Der Kampf (ums Verstehen) geht weiter …

«Der deutsche Begriff Kampf entspricht nicht meiner Idee. Die Worte ’struggle for existence‘ drücken, so denke ich, exakt aus, was concurrency besagt», schrieb Darwin am 29. März 1869 dem deutschen Physiologen Wilhelm T. Preyer. Kompetition und Kooperatio; via evo-magazin & nature.
Nur auf Nietzsche wurde ähnlich viel Scheiße projiziert
.

Froböse-Code decouvriert mächtigen Quantenverschränker

»Das Zufallsprinzip scheidet aus, denn die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gen ad hoc aus einfachen Zutaten der Ursuppe entsteht, liegt bei zehn hoch tausend*!«, meint Wissenschafts- Journalist Rolf Froböse via Readers Edition jetzt aus dem Quantenjenseits. Das ist mindestens Blödsinn der naivsten Sorte: Weiterlesen

High Noon in Detroit – Rüttgers vs. Wagoner

mittags in detroitUnser Arbeiterführer will es wissen: Der Wirtschaftsversteher verlangt (!) Auskünfte. Opel ist offensichtlich ganz beschissen dran. Wenn es eines Beweises jenseits der Unternehmensbilanzen bedurfte, dann ist es der USA-Besuch des Nokia-Abwicklungsexperten und Industrie-Menetekels aus Brauweiler. Verdammt, lasst sie endlich sterben, die blechgewordene Kleinbürgerlichkeit aus dem industriellen Jurassic Parkhaus. Kreative Zerstörung und zwar schnell!

Artificial Skin – Wow, das macht die Maschine an!

Die Tu-Dresden hat eine sehr delikate künstliche Haut entwickelt: Mit Hydrogel gefüllte Mikroaktoren vermitteln biologischen Lebensformen Impressionen von Textur und Oberflächen-Weichheit. Wenn Sensoren dieser Maschine auch eine umgekehrte Wahrnehmung ermöglichen, gibt’s endlich Bodytalk mit der BenutzerInnenoberfläche. So funktioniert Embodiment. Dann klappt’s vielleicht endlich mit der KI. Bewusstseinsbildung braucht Motivation. Was könnte da besser wirken als Streicheleinheiten? Nichts.