Schlagwort-Archive: Franz Müntefering

Katholizismus in der Defensive

VATIKAN Laut Katholischer Presseagentur (kipa) glaubten im letzten Jahr nur 1,165 Milliarden Seelen katholisch. Muselmanisch waren hingegen 1,280 Milliarden Homo sapiens. Des Ungemachs nicht genug, ließ sich Nina Hagen am Sonntag evangelisch taufen, um gemeinsam mit Kathrin Göring-Eckhard noch mehr Grüne zu missionieren. Allein Franz Müntefering ist noch rechten Glaubens.
Die Statistik bezieht sich auf den Planeten Erde und wurde vom vatikanischen Statistikbüro nach wissenschaftlichen Kriterien erstellt.

Spiegelkabinettchef

«Bei den Konservativen gibt es keine Idee. Denen geht es einfach nur um ein Zurück in die Zeit vor der Krise und um Machterhalt.» Müntefering auf der SPD-Wahlkampfkonferenz in Hannover (ddp). Wir sind verloren, ausnahmslos.
Projektion bezeichnet das Verlagern eines inneren Motivs durch die Abbildung von eigenen Empfindungen, Gefühlen und Wünschen in die Außenwelt.

Neues aus dem sozialdemokratischen Paralleluniversum

BERLIN (ddp) «Merkel kann packen», vollmundet Müntefering und Steinmeier erklärt uns warum. Millionen Menschen stünden nämlich derzeit noch an der Seitenlinie (er meint im Abseits) und die, ja die würden bestimmt alle die SPD wählen. Denn eines sei doch gewiss: «Im Wahlkampf überzeugt man durch Ernsthaftigkeit und Argumente.» Na dann mal los.

SPD-Meditationsvorschlag: StatisStickrahmenreformantra™

«Es ist immerhin dank der Hartz-Reformen gelungen, die Zahl der Arbeitslosen von 5 Millionen auf 3,2 Millionen zu reduzieren», glaubt* Herr Müntefering unerschütterlich im westen. Stimmt Franz, Selbstgemachtes ist am selbstvertrauenswürdigsten; via zeit.
* glaubt auch an einen Kanzler Steinmeier, sagt er