Schlagwort-Archive: Irland

Konsistente Idiokratie XLVII (#Gläubigerhaftung)

Das muss man sich überhaupt erst mal vorstellen: Hochverzinste Staatsanleihen könnten doch tatsächlich mit entsprechend hohen Ausfallrisiken behaftet sein. Warum wurden die freien Märkte darüber denn nicht rechtzeitig aufgeklärt? Pfui, Betrug.
[Idiokratie – die Doko-Soap]

Wir retten nicht die Iren

… wir retten mal wieder die deutschen Banken. 139 Milliarden haben die schwäbischen Hausfrauenfreunde auf der grünen Insel verinvestiert. Dafür soll Europa jetzt bürgen, sonst ist die Riester-Rente futsch.
(… An vorderster Stelle natürlich mit dabei unsere alten Bekannten von der Hypo Real Estate, mit 10 Milliarden, schreibt die FAZ, aber hey: die gehört ja dem deutschen Staat, und damit ist es ja nicht unser Geld.)

Alles muss raus: Island

MOUNTAIN VIEW/REYKJAVIK (aud) Wie heute früh im offiziellen Google Blog veröffentlich wurde, wird der Internetriese Google den durch die Wirtschaftskrise schwer angeschlagenen skandinavischen Staat vollständig kaufen. Insider kolportieren (twsj), dass die Übernahme der Vulkanierenklave nur Vorspiel zum lang erwarteten Irlanddeal ist.