Schlagwort-Archive: Jürgen Trittin

#Trittin: Grüne bleiben sich treu

BERLIN +++ Blockparteiwart Trittin erklärt in Holzmedium für den Fall der Machtergreifung: «Wenn es überhaupt zu einer Vermögensteuer kommt, dann wird sie auf sich warten lassen», wegen bürokratischem Aufwand, Kassensturz und SchuldenVermögensberg.
Na da sind wir aber beruhigt, Jürgen.

Konsistente Idiokratie LXXI: (#Trittins schwäbelndes Zentralbankbekenntnis)

+++  «Deswegen sollte die EZB eine Rückzahlung zu den Summen akzeptieren, für die sie die Anleihen erworben hat. So wäre eine Entlastung Griechenlands von zehn Milliarden Euro möglich, ohne die Steuerzahler zu belasten», erklärt Herr Trittin den Mitgläubigen; via Rheinischer Post.
Wie allerdings eine vollständige Vergebung der griechischen Staatssünden durch die Europäische Zentralkirche den Kirchensteuerzahler überhaupt belasten könnte, mag uns Messdienerhilfsanwärter Jürgen nicht sagen. Allein die Frage wäre häretisch und die Antwort unaussprechlich: gar nicht.
Da wird er doch lieber das Inflationsgespenst beschwören, wenn ein paar hundert Milliarden virtuelle Euros annihiliert werden – und sich so endlich seine topaktuelle Spezialexpertenhornbrille verdienen.
[Idiokratie – die Doko-Soap]

Lass das Badewasser ein …

«Es ist bemerkenswert, dass gerade Rüttgers, der sich als Erbe von Johannes Rau inszeniert, einen Wahlkampfstil zeigt, der an Uwe Barschel erinnert», sagte Trittin dem waz-medien- simulationsmodul. Bad-Asse, welch infame Diffamierung! Dafür muss er sich aber beim Jürgen entschuldigen, der Jürgen, meint CDU- Parteisprecher Matthias Heidmeier.