Schlagwort-Archive: Memetik

#KulturEvolution

FRANKFURT +++ Möglich, dass der bürgerliche Besinnungsaufsatz den Thatcher-Biograph Charles Moore im erzkonservativen Daily Telegraph ablieferte, nicht nur Constantin Seibt inspiriert hat. Jetzt fürchtet offenbar auch schon Frank Schirrmacher in der FAZ, dass die Linken recht haben könnten.

Demissionspandemie eskaliert

TOKIO Jetzt hat es Japans Regierungschef Yukio Hatoyama erwischt: Exekutive Dysfunktion.
Forscher machen ein memetisches Virus verantwortlich. Geistes- und andere Wissenschaftler warnen vor dem mentalen Kontakt mit den Opfern. Das Ektoplasma der Patienten sei höchst infektiös. Pandemiestufe-5.

Extrabelohnung fürs Expeditionskorps: Heimatschussmedaille

Für freiwillig Passivverstümmelte gibt’s demnächst einen stylischen Blechbutton. Prothese hin oder her, damit seit ihr auf jeder Heimatfront- tanzveranstaltung der Feger.
Serviervorschlag links: Verwundetenabzeichen (1918) für Heer- und Kolonialtruppen; Wikipedia, gemeinfrei.
[Eisernes Kreuz für Arme]

«alternativlos»

Will sagen, Diskussion überflüssig. Wir werden mein neues Fetischwort jetzt öfters hören, selbstverständlich nur in erfreulichstem Kontext*. Alternativlos sind laut google-news vom 30.09. 2009: Das Magna-Konzept, Rente mit 69 (!), Etat-Pläne, Mehrwertsteuererhöhung auf 25 Prozent, Feuerwehrfeste, Bankenrettungsschirme, eine AKW-Laufzeitverlängerung und das Afghanistan-Engagement. Sicherheitsgesetze verfielen noch nicht der Alternativ- losigkeit, nur Geduld.
*übrigens: qualifizierte Stimulation macht Orgasmen alternativlos.

AntizipationsKräfteverschleißWahlkampfSpektakel

Steinmeier prognostiziert Güllner ein demoskopisches Debakel. Darauf rät der Forsa-Chef dem Kanzlerkandidaten zu mehr Demut. Frank Walter solle seine Chefin nicht zu sehr vergrätzen. Mehr als 27,28 Prozent seien halt nicht drin. Kuschen angesagt; via waz.

[Kulturevolutionäres Mission-Statement: Der sozialdemokratische Memplex braucht höchsten Selektionsdruck, um sich von der Agenda-Schlacke und ihren Trägern zu reinigen. Sozialdemokraten sollten jetzt eugenisch wählen, nur so sterben die ‘kleineren Übel’ aus.]

Eisernes Kreuz für Arme

[Bildnachweis: Wikipedia/eigene Montage; Freie Dokumentationslizenz]Am 6. Juli werden die ersten vier Ehrenkreuze an Afghanistanveteranen verliehen. Die Auszeichnung erfolgt durch Frau Merkel persönlich und muss als der vorläufige Höhepunkt einer systemrelevanten memetischen Infektion betrachtet werden: Politische Emergenz »
[Bildnachweis: Wikipedia/eigene Montage; Freie Dokumentationslizenz]