Schlagwort-Archive: Peer Steinbrück

War einfach schlauer: Dirk Jens Nonnenmacher

Peer Steinbrück fragte den HSH Nordbank-Chef (gebrauchtwagenhändlerische Anmutung) jüngst, ob der denn in einer Scheinwelt lebe, weil er auf Arbeitsvertragserfüllung bestehe. In Peers Nichtscheinwelt verzichten die Realisten nämlich aus moralinen Gründen auf 2,9 Millionen Euro. Einfach so, ehrlich. Paralleluniversen; via faz.

SPD-Parteitagsvorspiel: Autoerotik statt Ritus

«Die Menschen haben von ritualisierten Auseinandersetzungen ziemlich die Schnauze voll», erklärt Peer Steinbrück dem SpOn. Der Finanzminister fordert stattdessen den Griff an die bürgerliche Mitte. Da sollten die Parteimitglieder jetzt mit aufgekrempelten Ärmeln tüchtig anpacken. Na ja, wo die Hosen eh schon unten sind; via freitag.

Bad Bank: Herrn Steinbrück an den Eiern aufhängen?

Okay, es scheint eine rhetorische Frage, wo es doch vermutlich keine hat, das arme Staatsorgan. Diesen Schluss legt zumindest sein Handeln als Bundesfinanzminister nahe. Peer würde furchtbar gerne für Bad Banks bürgen (via SpOn) – selbstverständlich mit euren Eiern oder sonstigen systemrelevanten Teilen. In diesem Sinne, systemrelevant frohe Ostern.

Bankgeheimnis: Schweiz will OECD-Standards anerkennen.

«Aber Steinbrück muss ja erst einen Hinweis haben, damit er Verdacht schöpfen kann. Das ist seine Sache, wie er an den Verdacht kommen will», freut sich CH-Bundespräsident Merz. Vom Ende eidgenössischen Parasitentums kann somit keine Rede sein, nicht mal im Handelsblatt.