Schlagwort-Archive: Sexus

Christenverfolgung 2.0

MALTA Dem Papst wird wirklich nichts mehr gegönnt – nicht einmal der Anblick eines kapitalen Keramik-Pimmels. Dabei hat der Heilige Vater in seiner kurzen Amtszeit schon so viel für die Weltmission geleistet: Über 100.000 Satanisten sind nicht grundlos zum katholischen Glauben konvertiert – und täglich werden es mehr.
[Weiterer Undank, Pfui!]

Vom unbefleckt empfangenen Christus zum Fellatio gezwungen?

Die Schande, die liegt hinterm Auge des Betrachters: Die anstößigen Reaktionen seien für Teile der Gläubigen bezeichnend. Immerhin, die Kulturanthropologie zieht eine religionszivilisatorisch aufsteigende Entwicklungslinie vom Selbstmordattentat über die Witwenverbrennung und Kinderschändung zum Gottesbildnismissbrauch.
In voraussichtlich 200 Generationen lassen es die Gläubigen dann mit einer derben Beschimpfung und/oder Masturbation bewenden.