Schlagwort-Archive: Hartmut Mehdorn

Hartmut Mehdorns späte Holocaust-Dividende

Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, am Rande der Feierlichkeiten zur Verleihung des Deutschen Brückenbaupreises 2008 im Hörsaalzentrum der Technischen Universität Dresden.Ein fachgerecht bestätigtes Ressentiment schmeichelt dem Vorurteils- vermögen genug, um für das zugrundeliegende Fehlverhalten ausreichend zu entschädigen. Dem Vorstand der Bahn AG gelingt das regelmäßig und mühlos. Zur Abwechslung wird diesmal die historische Schamschwelle untertunnelt: Raubzug der Erinnerung  
Übrigens: Schamlosigkeit ist ein häufiges Begleitsymptom psychiatrischer Erkrankungen. [Bildnachweis: via Wikipedia; CC 3.0 Unported]

Ganz schlimmes Mobbing: Tiefensee lässt Mehdorn schikanieren

Unverhältnismäßig hohe Sicherheitserwartungen begleitet von einer unsachlichen Verschärfung der Tonalität bis hin zu verbalen Entgleisungen mit zum Teil ehrverletzendem Charakter, beklagt der Bahn-Chef laut AFP.

Das Eisenbahnbundesamt hatte sich nach dem Achsbruch vom 9. Juli erdreistet zu verfügen, dass die Radsatzwellen an ICE-3-Zügen häufiger auf Risse untersucht werden müssten – empörend, Pfui!

Lokführerstreik – freier Markt mal andersrum

Um 7:15 Uhr früh ist die Nachfrage im Regionalverkehr recht hoch, das Angebot an Fahrpersonal allerdings nur begrenzt.  Im freien Spiel der Kräfte sollte der Preis – nämlich die Entlohnung der Lokführer – also steigen.

Weiterlesen